Künstlicher Navigations-Horizont

Künstlicher Navigations-Horizont

990,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

853,45 € zzgl. Mwst.
  • Zur Navigation geeignet
  • Für Beobachtungen ohne sichtbaren Horizont
  • Für Übungszwecke
  • Für alle Cassens & Plath Sextanten mit Beleuchtung
  • Einfaches Anbringen
  • BSH Baumuster

Mehr Informationen

Farbe
  • 47100s

Der künstliche Navigations-Horizont ist zur Messung der Gestirnshöhe mit dem Sextanten ohne Horizontsicht geeignet. Zum Beispiel bei Nacht, Bodennebel, Fahrten unter Land oder zur Landnavigation. Er eignet sich auch sehr gut für Übungszwecke.

Das Gerät lässt sich auch als normales Sextanten-Teleskop verwenden und eignet sich zur Anbringung an alle Cassens & Plath Sextanten mit Beleuchtung, da der Horizont eine Stromversorgung benötigt. Der künstliche Horizont kann auf Grund der Klemmschraube leicht gegen das normale Sextant Teleskop ausgetauscht werden - Eine Justierung ist dabei nicht erforderlich.

Bei dem Prinzip handelt es sich um eine in den optischen Strahlengang eingespielte Libelle. Ein Fadenkreuz und die Libellenblase erscheinen vor einem rotbeleuchteten Hintergrund. Ein Dimmer ermöglicht die optimale Abstimmung der Helligkeit an die äußeren Lichtverhältnisse. Für Sonnenbeobachtungen kann ein zusätzliches Schattenglas auf das Objektiv aufgesteckt werden.

Das Gerät ist für die Berufsschiffahrt unter der Nr. BSH/047/01/78 zugelassen.

Bitte beachten Sie: Das 6 x 30mm Teleskopes sowie der künstliche Horizont passen nicht zusammen mit dem Sextant in das Rough Case. Hier empfehlen wir den Holzkoffer, in dem eine zusätzliche Halterung angebracht wird.

Geeignete für

  • HORIZON ULTRA
  • POLARIS
  • BOBBY SCHENK
  • PROFESSIONAL mit Beleuchtung

 

Farbe: Schwarz, Weiß
BSH Baumuster:
Maße (mm): 35 x 95 x 35
Gewicht: 0,19 kg

 

 

Zuletzt angesehen